Äpfel für Gewicht?

Könnte Äpfel halten Sie dünn und gesund? Laut einer aktuellen Studie, die in der Lebensmittelchemie, ja, weil Äpfel enthalten unverdauliche Verbindungen, die das Wachstum von guten Bakterien im Darm im Zusammenhang mit Gewichtsverlust zu fördern.

Personal Trainer

Wie es funktioniert: Diese Verbindungen Faser und Polyphenole-bleiben unverdaut, bis sie im Dickdarm fermentiert sind, wo sie für die freundliche Bakterien als Nahrung wirken und helfen Ihrem Körper die schlechten Bakterien überwiegen, die auf Junk-Food gedeiht, sagt Hauptautor der Studie und Lebensmittel Wissenschaftler Giuliana Noratto.

http://dietassanas.info/

Das restaurierte mikrobielle Gleichgewicht scheint eine chronische Entzündung zu verringern, was das Risiko von Fettleibigkeit erhöht, und erhöht Völlegefühl helfen Überessen abzuwehren.

“Übergewichtige Menschen haben eine Out-of-Balance gut”, sagt Noratto. “Unsere Darmbakterien mit gesunder Nahrung So ändern, so dass es ähnlich wie bei einer gesunden Person könnte helfen, die Gewichtszunahme zu verhindern.” In der Studie, fettleibigen Mäusen, die Apfel-Verbindungen mit Darmbakterien endete gefüttert wurden, ähnlich der mageren Mäusen.

Aber welche Art von Apfel essen für Sie kann. Granny Smith sind die besten: Sie enthalten die höchste Konzentration an Ballaststoffen und Polyphenolen im Vergleich zu Sorten wie Gala, McIntosh und Golden Delicious.